Glasfaserausbau in Ferschnitz auf Schiene!

Die Vorbereitungen für den Glasfaserausbau in Ferschnitz laufen auf Hochtouren. Die Bürgerinnen und Bürger haben bereits die Bestätigung für ihre Bestellung erhalten. Aktuell werden seitens nöGIG die letzten organisatorischen Vorbereitungen für den Glasfaserausbau getroffen. Diese werden bis zum Spätsommer abgeschlossen sein, womit die Bauarbeiten voraussichtlich im September starten können.

Startschuss für den Bau im September 2022

Aktuell werden seitens nöGIG die letzten organisatorischen Vorbereitungen für den Glasfaserausbau getroffen. Baustart für die Errichtung des Glasfasernetzes ist voraussichtlich der September 2022, wobei dieser der Baufirma (STRABAG) obliegt. Somit werden bis Ende Oktober 2023 alle Kundenherstellungen abgeschlossen sein. Aufgrund der wirtschaftlichen Folgen von Corona und des Ukraine-Konfliktes, können Verzögerungen jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Das NÖ Glasfasernetz ist offen für alle Diensteanbieter. Schon jetzt sollten Sie darauf achten, dass Sie etwaige Verträge mit bestehenden Anbietern nicht weiter verlängern bzw. rechtzeitig kündigen können.

Bestellungen weiterhin möglich

Wer noch keinen Glasfaseranschluss bestellt hat, kann dies jederzeit nachholen. In der aktuellen Projektphase beträgt der Preis für einen Einzelanschluss Eur 600,-. Das aktuell gültige Bestellformular finden Sie hier: www.noegig.at/bestellung.



Glasfaser-Hotline: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr, Tel.: +43 2742 30750-333


Ausbaugebiet - Diese Gebiete sind für den Glasfaserausbau vorgesehen