Gesetzliche Änderung des Fundwesens!
Die Zuständigkeit des Bürgermeisters für das Fundwesen wird durch die Sicherheitspolizeigesetz-Novelle (Bgbl. I Nr. 104/2002) neu geregelt:


§ 14 wird folgender Absatz angefügt:
(5) "Der Bürgermeister ist Fundbehörde für alle verlorenen oder vergessenen Sachen, die in seinem örtlichen Wirkungsbereich aufgefunden werden."

§ 42
(3) Erwirbt der Finder Anwartschaft auf das Eigentum an dem Fund oder Erlös, ist ihm dieser auszufolgen, sobald er bei der Behörde zur Ausfolgung erscheint. Beträgt der Wert des Fundes oder sein Erlös nicht mehr als 20 Euro, verfällt dieser, wenn ihn der Finder nicht binnen sechs Wochen nach Erwerb der Anwartschaft auf das Eigentum bei der Fundbehörde abholt. Eine Verständigung ist angesichts des geringen Wertes der Sache nicht vorgesehen.

§ 42a
(1) ... Funde, deren Wert 100 Euro übersteigen, sind durch Anschlag an der Amtstafel oder sonst durch ortsübliche Weise bekannt zu machen. Funde, deren Wert 1.000 Euro übersteigt, sind in einer Weise bekannt zu machen, dass deren Auffindung einem größeren Personenkreis bekannt wird.

(3) Erwirbt der Finder Anwartschaft auf das Eigentum an dem Fund oder Erlös (§ 395 zweiter Tatbestand des Allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuches), ist ihm dieser auszufolgen, sobald er bei der Behörde zur Ausfolgung erscheint. Beträgt der Wert des Fundes oder sein Erlös nicht mehr als 20 Euro, verfällt dieser, wenn ihn der Finder nicht binnen sechs Wochen nach Erwerb der Anwartschaft auf das Eigentum bei der Fundbehörde abholt. Bei einem Fund oder Erlös im Wert von mehr als 20 Euro hat die Fundbehörde den Finder schriftlich durch Zustellung zu eigenen Handen davon zu verständigen, dass dieser verfällt, wenn er ihn nicht binnen sechs Monaten ab Zustellung der Verständigung bei der Behörde abholt.


Sie finden nachstehend sämtliche Fundgegenstände, die in der Marktgemeinde Ferschnitz abgegeben wurden:

Sie haben etwas verloren? Wenden Sie sich an das Fundamt der Gemeinde.

Hier finden Sie eine Liste aller Gegenstände, die am Fundamt am Gemeindeamt Ferschnitz in letzter Zeit entgegengenommen und in Verwahrung genommen wurden:


  • Funddatum: 09.08.2019 - Autoschlüssel VW
  • Funddatum: 22.07.2019 - Schwarze Herrenjacke Gr. 52 und graue Haube
  • Funddatum: 05.06.2019 - Halskette mit Silbernem Kreuz
  • Funddatum: 27.05.2019 - Lesebrille mit grauer Fassung
  • Funddatum: 27.05.2019 - Trocknerbox für Hörgerät
  • Funddatum: 27.05.2019 - Haustür- oder Garagenschlüssel "Mister Mint"
  • Funddatum: 07.03.2019 - Einkaufstrolley, grau/schwarz
  • Funddatum: 25.02.2019 - Schlüsselbund mit zwei Autoschlüsseln, Haustürschlüsseln u.a.
  • Funddatum: 25.09.2018 - Ring
  • Funddatum: 15.09.2018 - Kindersweater grau/schwarz mit Kapuze
  • Funddatum: 31.08.2018 - Autoschlüssel für Seat und Haustürschlüssel
  • Funddatum: 09.08.2018 - Autoschlüssel für Mercedes
  • Funddatum: 11.06.2018 - Fossil Herren Armbanduhr mit Lederarmband


Die Gegenstände können während der Dienstzeiten am Gemeindeamt vom Eigentümer abgeholt werden! 

>Der Finderlohn beträgt bei verlorenen Sachen 10 von Hundert, bei vergessenen Sachen 5 von Hundert des gemeinen Wertes.<